UNSERE LEISTUNGEN IN DER

PSYCHOTHERAPIE


DEPRESSION
ZWÄNGE
BURN-  OUT ODER BORE-OUT
ÄNGSTE
TRAUER UND VERLUST
TRENNUNG
MOBBING
PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG
PSYCHO-ONKOLOGIE
ESSSTÖRUNGEN
KONFLIKT- UND PROBLEMBEWÄLTIGUNG
KÖRPERWAHRNEHMUNGSSTÖRUNGEN
SCHWERE KRANKHEITEN


Gemeinsam mit dir möchten wir Lösungen für deine Probleme erarbeiten und dich beim Aufbau einer für dich passenden neuen Ausrichtung begleiten. Dazu beginnt jede Form der Zusammenarbeit mit einem Erstgespräch, auch Anamnese genannt. Es dient dazu deine persönliche Situation besser zu verstehen und mit dir einen gemeinsamen Therapieplan festzulegen. Dazu bekommst du einen Anamnesebogen, den du ausfüllen musst.

Dieses Gespräch soll zudem zu einer guten Therapie-Atmosphäre beitragen, denn nur wenn Therapeut und Patient sich gut verstehen, ist eine gemeinsame Arbeit an deinen Themen erfolgreich. Daher gehen wir gezielt auf deine Fragen ein, denn so können wir herausfinden, welche Bedürfnisse du hast und wie dich dein bisheriger Lebensweg geprägt hat.

 

Häufig stellt sich heraus, dass deine vorliegenden Symptome aus einer länger andauernden Unterdrückung deiner Bedürfnisse resultieren. Dies kann durch einen plötzlichen Schicksalsschlag ausgelöst sein, durch eine zu große ständige Eigenkontrolle oder den eigenen zu hohen Erwartungen an dich selbst. All diese Erfahrungen können das psychische Gleichgewicht stören und Beschwerden verursachen.

Uns ist es in der Behandlung besonders wichtig, Dir dabei zu helfen, zu verstehen, warum Deine Beschwerden entstanden sind und welche Denk- und Verhaltensweisen dazu beitragen.

 

Mit dem erstellten Therapieplan bilden wir die Basis für deine Behandlung und fördern damit dein Selbstvertrauen und an der emotionalen Bewältigung deiner inneren Hürden.

 

Dabei ist deine aktive Mitarbeit und Deine Veränderungsmotivation von großer Bedeutung. Übungen und kleine Aufgaben für den Alltag sollen Dir dabei helfen, das in der Therapiestunde Besprochene mit Leben zu füllen und langfristig hilfreiche Strategien zum Umgang mit Ihren Belastungen aufzubauen. 

UNSERE LEISTUNGEN


THERAPIEGEBIETE

  • Psychische und psychosomatische Erkrankungen/Störungen (ICD-10-Katalog),  z.B. Angst, Depression, Zwang, Burnout, Chronischer Schmerz, Rheuma, Asthma, Bluthochdruck, Reizdarm, Reizblase
  • Trauer, Verlust, Schmerz, Schuld, Trauma
  • Konflikt-, Problem-, Krisensituationen, Neuorientierung, Überforderung, Kränkungen, Trennung, Mobbing, Verbesserung sozialer Kompetenzen, Vorbereitung auf neue Aufgaben und Situationen
  • Persönlichkeits-, Identitätsentwicklung, Potenzialerkennung und – Entwicklung mittels PLD Analyse® 
  • Psychologische Unterstützung bei einer onkologischen Diagnose und Bewältigung deiner Kerbs-Erkrankung
  • Essstörungen

GESPRÄCHSTHERAPIE

Grundlage unserer Arbeit, begleitet von weiteren therapeutischen Methoden, ist die Gesprächspsychotherapie nach Rogers und die Personal Life Driver ® Analyse. Carl Rogers, Gründer der Gesprächstherapie, ging davon aus, dass die Beziehung zwischen Klient und Therapeut den zentralen Ansatz für eine Therapie darstellt: Im Mittelpunkt stehst Du als Person – nicht das Problem.

COACHING

Wobei wir Dich unterstützen:

  • Mit Blick auf Deine persönliche und/oder berufliche Entwicklung
  • Bei bedeutsamen Entscheidungsfindungen und in herausfordernden Situationen
  • Beim Fördern und Stärken Deiner Ressourcen
  • Mit dem Ziel einer besseren Einschätzung von Selbst- und Fremdwahrnehmung

 


GUT ZU WISSEN


Unsere Honorargestaltung liegt die Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) zugrunde. Und Heilpraktiker-Leistungen sind Privatleistungen. Demzufolge kann unser Honorar nicht mit den Krankenkassen abgerechnet werden. Falls Du privat versichert bist oder einen Vertrag mit einer privaten Krankenzusatzversicherung abgeschlossen hast, können, je nach Tarif, die Kosten des Honorars übernommen werden. Die Höhe der Erstattung hängt dabei von deinem Vertrag ab. Die erste Sitzung ist bereits kostenpflichtig. Ein eventuelle Rückerstattung durch die Krankenkasse ist immer eine Einzelfallentscheidung und entsprechend nicht garantiert. Diese Sitzung umfasst die Klärung der Formalitäten, sowie ein umfangreiches diagnostisches und therapeutisches Eingehen auf Deine individuelle Problematik. Wir arbeiten als Heilpraktiker für Psychotherapie außervertraglich mit dem Richtlinienverfahren Verhaltenstherapie in einer Privatpraxis. Außervertraglich bedeutet, wir habe keinen Vertrag mit der Kassenärztlichen Vereinigung und entsprechend keinen Kassensitz für die Psychotherapie (wohl aber für die Ernährungstherapie), was uns nur formal von den Vertragspsychotherapeuten unterscheidet. Als Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung hast Du aber immer die Wahl unter allen Vertragspsychotherapeuten. 

TERMINABSAGEN


Solltest Du bei einem Termin verhindert sein, verpflichtest Du dich, spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin abzusagen – via SMS, WhatsApp, E-Mail oder Anrufbeantworter.

 

Bei nicht rechtzeitiger Absage berechnen wir ein Ausfallhonorar in Höhe von EUR 95,- (100%), da jeder Termin exklusiv vergeben wird und wir diesen Termin nicht mehr anderweitig besetzen können.